Stressbewältigung

 Stress ist eine zutiefst persönliche Erfahrung und hängt von den eigenen Gedanken und Bewertungen ab.

Es gibt sowohl den positiv auswirkenden Stress („Eustress“), als auch den sich negativ auswirkenden Stress („Distress“).

 

Die akute körperliche Stressreaktion ist sogar eine überlebenswichtige Reaktion, die uns in lebensbedrohlichen Momenten schützen kann. Äußere Stressoren können aber auch für das Entstehen von Stress verantwortlich sein. Stress kann überall entstehen: in der Familie, in der Schule, im Betrieb, in zwischenmenschlichen Beziehungen, usw.

 

Stress kann viele Erkrankungen verursachen: hoher Blutdruck, Herzrhythmusstörungen, Panikattacken, Depression, Neurodermitis, Verdauungsstörungen, Rückenschmerzen, Erkältungsneigung, chronische Schmerzen und Müdigkeit, Schlaf- und Gedächtnisstörungen usw. 


Stress verändert die Struktur und Funktion des Gehirns und kann auch durch traumatische Erfahrungen verursacht werden, die sich in der Kindheit oder Jugend ereignet haben.

 

Ich selber praktiziere die Achtsamkeitsmeditation seit mehr als 40 Jahren und versuche damit mein Stress zu reduzieren. Verschiedene Stressreduktionsmethoden können zur Anwendung kommen. Zum Beispiel die von Jon Kabat-Zinn entwickelte Methode MBSR (Mindfulness-Based Stress Reduction), auf Deutsch „Achtsamkeit-Basierte Stress Reduktion“ Sie wird mit grossem Erfolg weltweit in vielen Kliniken, sozialen sowie pädagogischen Institutionen und Unternehmen angewendet.   Dazu coache ich  mit anderen Stressreduktionsmethoden, z.B. mit der Mind-Reset Methode,  die sich speziell für Stressverminderung bei schmerzvollen chronischen Krankheiten, z.B. CFS, eignet.

 

Stressbewältigung (pdf)

 

Fühlen Sie sich gestresst? Die Achtsamkeitsmeditation kann Sie auf ihrem Bestreben nach gelassenem Leben unterstützen. Ich kann Sie dazu anleiten.

 

Melden Sie sich unverbindlich telefonisch oder per Mail
Telefon:  +41 (0)31 809 21 52

Mail: coach(at)dergesundheitscoach.ch